Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Mit der Buchung von Services bzw. der Inanspruchnahme von Dienstleistungen der AGENTUR ohne NAMEN GmbH akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden die „AGB“ genannt). Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der AGENTUR ohne NAMEN GmbH, Betreiberin der Webseite www.agenturohnenamen.de, Herausgeberin von Print-Publikationen, Betreiberin von Nachrichten- und Informationsportalen und Veranstalterin des Messe-Kongresses women&work, innovation@work, PechaKucha-Nights, Herausgeberin des Arbeitgeber-Signets top4women sowie Veranstalterin von Webinaren, Seminaren, Vorträgen und sonstigen Events .

Der Kunde schließt den Vertrag mit der AGENTUR ohne NAMEN GmbH | Dürenstraße 3 | 53173 Bonn | Germany. Weitere Kontaktdaten, die Handelsregisterdaten sowie der Name einer vertretungsberechtigten Person der AGENTUR ohne NAMEN GmbH können dem Impressum entnommen werden. Der Nutzer kann diese AGB jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, unter dem Link AGB  auf der agenturohnenamen.de-Website aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

Das Angebot zum Abschluss eines Vertrages zwischen dem Kunden und der AGENTUR ohne NAMEN GmbH wird mit der Aufgabe einer Bestellung / Buchung angenommen.

1. Gegenstand


1.1 Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH bietet Unternehmen und Bewerbern auf verschiedenen Websiten Informationen an, veröffentlicht Publikationen, vergibt Arbeitgeber-Signets, führt Umfragen durch und veranstaltet Events. Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und der AGENTUR ohne NAMEN GmbH gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die dem Kunden überreichten Mediadaten bzw. Buchungsunterlagen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn AGENTUR ohne NAMEN GmbH diesen nicht ausdrücklich widerspricht.

1.2 Unternehmen, die AGENTUR ohne NAMEN GmbH-Dienstleistungen gebucht haben, können auf den jeweiligen Produkt-Webseiten ihr Unternehmens-Profil einstellen und pflegen und über individuelle Zugangsdaten ihre BewerberkandidatInnen ansehen, selektieren und terminieren.

1.2 AGENTUR ohne NAMEN GmbH wird diese, im Rahmen der Anmelde- und Registrierungsprozesse gespeicherten  Datensätze niemandem zur Kenntnis bringen. Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH haftet nicht für Pflichtverletzungen zwischen Bewerbern und Unternehmen. Der Bewerber und der potentielle Arbeitgeber sind für die Abwicklung und die Erfüllung der untereinander geschlossenen Verträge allein verantwortlich. Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH haftet nicht, falls über die Registrierung der Unternehmen auf den verschiedenen Portalen bzw. im Rahmen der Teilnahme an Events kein Kontakt zwischen dem Bewerbern und Kunden zustande kommt.

1.3 Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte auf Unternehmensprofilen ohne Vorankündigung von den Website zu entfernen.

1.4 Der Kunde erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Webseiten technisch nicht zu realisieren ist. Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH bemüht sich jedoch, die Webseiten möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich der AGENTUR ohne NAMEN GmbH stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf der agenturohnenamen-Website führen.

1.5 AGENTUR ohne NAMEN GmbH veröffentlicht Anzeigen oder Unternehmensprofile nicht, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Verfügungen verstößt oder wenn die Veröffentlichung für die AGENTUR ohne NAMEN GmbH nicht zumutbar ist.
Der Kunde ist für die rechtzeitige Lieferung der Druckvorlagen an die AoN verantwortlich. Die Spezifikation der Druckvorlagen und der Druckvorlagenschluss ergeben sich aus den Mediadaten.
AGENTUR ohne NAMEN GmbH veröffentlicht Anzeigen nur in den in den Mediadaten angegebenen Größen und Platzierungen. Platzierungsbestätigungen gelten nur unter Vorbehalt und können aus technischen Gründen geändert werden. Dem Kunden resultieren hieraus keine Ansprüche.
Der Kunde hat der AGENTUR ohne NAMEN GmbH ausdrücklich und eindeutig mitzuteilen, wenn er die Veröffentlichung an einer bestimmten Stelle, in einer bestimmten Ausgabe oder in einer bestimmten Rubrik wünscht.
Anzeigen- oder Beilagenaufträge müssen spätestens zum Anzeigenschluss bei der AGENTUR ohne NAMEN GmbH vorliegen, sodass die AGENTUR ohne NAMEN GmbH gegebenenfalls die Möglichkeit hat, mitzuteilen, dass der Auftrag nicht ausgeführt werden kann. Der Anzeigenschluss ergibt sich aus den Mediadaten.
AGENTUR ohne NAMEN GmbH übersendet dem Kunden nach dem Erscheinen kostenfrei ein Belegexemplar. Kann im Einzelfall ein Belegexemplar nicht zugesandt werden (weil z.B. die gesamte Auflage vergriffen ist), erhält der Kunde eine Bestätigung von AGENTUR ohne NAMEN GmbH über das Erscheinen der Anzeige.

1.6 Die Buchungen werden wirksam wird durch eine Buchungsbestätigung von AGENTUR ohne NAMEN GmbH per eMail. AGENTUR ohne NAMEN GmbH schickt nach Eingang der Buchung eine Rechnung über den Teilnahmebetrag vorab per eMail.

1.7 Mit der Unterschrift versichert der Kunde, auf den Webseiten und Events ausschließlich Personalmarketing zu betreiben. Produktwerbung, Vertrieb von Dienstleistungen und Akquisition anderer Aussteller / neuer Kunden sind nicht gestattet. Ein Verstoß kann das Ende der Kundenbeziehung ohne Kostenerstattung zur Folge haben.

2. Preise & Zahlungsbedingungen

2.1 Alle in den Buchungsunterlagen und Mediadaten genannten Preise sind Netto-Preise.

2.2 Der Kunde willigt in den Empfang von Rechnungen per eMail ein. Sollte der Kunde dennoch auf eine postalische Zusendung der Rechnung bestehen, wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 5,- fällig.

2.3 Der Kunde hat die Rechnung innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Frist zu zahlen. Skonto und Agenturprovisionen werden nicht gewährt. Hiervon abweichende Einkaufsbedingungen seitens eines Kunden werden nicht akzeptiert - auch wenn diese von einem AGENTUR ohne NAMEN GmbH-Mitarbeiter im Zuge des Buchungsprozesses bestätigt werden sollte.

2.4 Rechnungsbeträge von Events müssen vor der Durchführung der Events komplett beglichen werden. Ist der Teilnahmebetrag eines Events vor der Veranstaltung nicht beglichen, droht eine Verweigerung der Teilnahme ohne Kostenerstattung.

2.4 Anzeigenrechnungen werden fällig nach Erscheinen der Publikation innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Frist.

2.5 Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH kann bei Zahlungsverzug des Kunden die weitere Ausführung des Auftrags bis zur vollständigen Zahlung zurückstellen und für zukünftige Aufträge Vorauszahlungen verlangen.

2.6 Der Kunde kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen aufrechnen. Dem Kunden steht die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts nur wegen Gegenansprüchen aus diesem Vertrag zu.

3. Rücktrittsrecht / Stornierung

3.1 Der Kunde ist berechtigt, von seiner Buchung zurück zu treten. Im Falle des Rücktritts sind folgende Stornokosten zu übernehmen:

3.2 Bei Anzeigen:

  •     bis 8 Wochen vor Anzeigenschluss 20 % des Anzeigenpreises;
  •     bis 4 Wochen vor Anzeigenschluss 30 % des Anzeigenpreises;
  •     bis 2 Wochen vor Anzeigenschluss 40 % des Anzeigenpreises;
  •     bis zum Anzeigenschluss 50 % des Anzeigenpreises;
  •     nach Anzeigenschluss 100 % des Anzeigenpreises.

3.3 Bei Events:
Im Falle einer Absage vor Anzeigenschluss des Messe-Kongress-Katalogs wird eine Stornogebühr i.H.v. 50% des Teilnahmebetrages und nach Drucklegung des Messe-Kongress-Katalogs die komplette Teilnahmegebühr inklusive evtl. anfallender Anzeigenkosten fällig. Bei Absage im Zeitraum von vier Wochen vor der Veranstaltung wird der komplette Preis berechnet. AGENTUR ohne NAMEN GmbH behält sich vor, die Veranstaltung bei mangelndem Interesse seitens der Unternehmen abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden zurückerstattet.

§ 4. Haftung und Gewährleistung

4.1 AGENTUR ohne NAMEN GmbH hat höhere Gewalt (z.B. Krieg, Streik, Naturkatastrophen oder Aussperrung) nicht zu vertreten. Der Kunde kann hieraus keine Ansprüche ableiten.

4.2 Eine Haftung für die Beschädigung oder den Verlust eingebrachter Gegenstände auf Veranstaltungen kann nicht übernommen werden; ausgenommen ist die vorsätzliche oder grob fahrlässige Verursachung des Schadens durch das Personal der AGENTUR ohne NAMEN GmbH.

4.3 Ist der Abdruck einer Anzeige ganz oder zum Teil unleserlich, unrichtig oder unvollständig, hat der Kunde Anspruch auf eine Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt AGENTUR ohne NAMEN GmbH eine für die Veröffentlichung der Ersatzanzeige gesetzte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut fehlerhaft, so ist der Kunde berechtigt, nach seiner Wahl Minderung oder die Rückgängigmachung des Vertrags zu verlangen. Ist die Schaltung einer Ersatzanzeige für den Kunden unzumutbar, so ist er berechtigt, sofort Minderung oder die Rückgängigmachung des Vertrags zu verlangen.

4.4 Die Nutzung des Internet erfolgt auf eigene Gefahr. Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH haftet nicht für den technisch bedingten Ausfall der Website oder den Zugang zum Internet.

4.5 Downloads erfolgen auf eigenes Risiko. Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die ohne unser Verschulden durch Herunterladen, Installation, Speicherung oder Nutzung von Software oder Inhalten unserer Webseite entstehen. Obwohl wir neueste Virenscan-Programme einsetzen, übernehmen wir daher keine Haftung für Schäden oder Funktionsstörungen, die von Viren oder sogenannten Würmern verursacht werden.

4.6 Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH haftet nicht für indirekte Schäden, Folgeschäden oder atypische Schäden gleich welcher Art. Dies gilt auch für den Ersatz von entgangenem Gewinn, entgangener Nutzungsmöglichkeit, immaterieller Werte oder Vermögensschäden. Die vorstehenden Regelungen gelten auch, sofern sich eine Haftung nicht auf vertraglicher, sondern auf gesetzlicher Grundlage ergeben sollte.

5. Widerrufsrecht

5.1 Für Verbraucher im Sinne des Gesetzes (§ 13 Bürgerliches Gesetzbuch) gelten die folgenden Bestimmungen: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

AGENTUR ohne NAMEN GmbH
Dürenstraße 3
53173 Bonn
Fax: +49 (0)228 38799001
Email: info <a> agenturohnenamen.de

5.2 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Im Falle eines wirksamen Widerrufs erlischt die Platzreservierung für das Kongress-Programm women&work. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von dreißig Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung der Widerrufserklärung, für die AGENTUR ohne NAMEN GmbH mit deren Empfang.

5.3 Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben bzw. wenn der Messe-Kongress women&work oder innovation@work bereits statt gefunden hat.

5.4 Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

6. Datenschutz

6.1 Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung sorgfältig durch, bevor Sie Ihre unternehmensbezogenen Daten eintragen. Beachten Sie bitte bei Freigabe Ihrer unternehmensbezogenen Daten an potentielle Bewerber, dass wir für die Behandlung der Daten durch diese nicht verantwortlich sind.

6.2 Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH beachtet alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben (deutsche Datenschutzgesetze, europäische Datenschutzrichtlinien und jedes andere anwendbare Datenschutzrecht). Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH wird die personenbezogenen Daten der Nutzer nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Nutzer sind in der Datenschutzerklärung von www.agenturohnenamen.de geregelt.

7. Links auf andere Webseiten


7.1 Sobald Sie einem Link auf eine andere Webseite folgen und damit die agenturohnenamen-Websites verlassen, hat AGENTUR ohne NAMEN GmbH keine weitere Kontrolle oder Einfluss auf die dort aufgeführten Inhalte. Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH macht sich diese nicht zu eigen und übernimmt keine Verantwortung für diese, außer wir erhalten positive Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten. In diesem Fall wird die AGENTUR ohne NAMEN GmbH den Link nach Prüfung bis auf weiteres sperren.

7.2 Beachten Sie bitte auch, dass die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen einer verlinkten Seite von den Nutzungsbedingungen und Datenschutzstandards unserer Seite abweichen. Aus diesem Grund sollten Sie die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen der verlinkten Seite lesen und einhalten.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.

8.2 Erfüllungsort und Gerichtsstand sind immer der Sitz der AGENTUR ohne NAMEN GmbH.

8.3 Für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht.

8.4 Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für den Nutzer nicht zumutbar. Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH wird den Nutzer über Änderungen der AGB rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von sechs (6) Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als vom Nutzer angenommen. Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

Bonn, 25.06.2014